Landesgartenschau Öhringen 2016. Der Limes blüht auf in Hohenlohe

Prächtiges im schmucken Öhringen

Ein schmuckes Residenzschloss, ein bezaubernder Hofgarten, ein quirliges Geschäftsleben und ganz viel Lust zum Feiern, das alles zeichnet die größte Stadt im Hohenlohekreis aus. Öhringen an der Ohrn ist mit nahezu 23.000 Einwohnern eine beliebte Wohn- und Einkaufsstadt. Ganz im Nordosten von Baden-Württemberg gelegen, hat sie sich aufgrund der verkehrsgünstigen Lage auch als charmantes Ausflugsziel einen guten Namen gemacht. Öhringen liegt an der Deutschen Limesstraße, an der Württemberger Weinstraße und zudem direkt an der Bundesautobahn A6, mit eigener Ausfahrt. Eingebettet ist die Stadt in eine reizvolle Landschaft mit sanften Hügeln und fast unzählbar vielen alten Burgen entlang der Flusstäler von Kocher und Jagst.   

Die Landesgartenschau findet zum ersten Mal in Hohenlohe statt. Darauf ist Öhringen als erste Ausrichterstadt  sehr stolz. Im Freundeskreis, in Bürgerprojekten und im kreativen Stelenprojekt zeigt sich diese Begeisterung. Tausende bunt bemalter Willkommenstelen stehen bereits an den Straßenrändern. 

Die Stadt Öhringen